Jahresrückblick 2014 - Teil 1

Jahresrückblick 2014 - Teil 1
Jahresrückblick 2014 - Teil 1
Langsam neigt sich 2014 dem Ende und wir von ATD fragen uns: Was hat das Jahr so gebracht?

Wir von Attraction Tickets Direct Deutschland können stolz behaupten, dass es für uns ein sehr spannendes Jahr war. Tausende Besucher buchten ihre Tickets für Attraktionen in Amerika und Europa im Voraus und sparten somit viel Zeit und Geld. Darüber hinaus war 2014 ein Jahr der Jubiläen und Neueröffnungen, der Ereignisse, aber auch der Schicksalsschläge. Wir haben für Sie unseren Jahresrückblick 2014 zusammengestellt. 

Januar:

Seit Anfang des Jahres fieberte das gesamte Büro gespannt mit: Fast monatlich gab Universal neue Informationen zur Diagon Alley bekannt. Schon früh wurde klar, dass der neue Themenbereich Wizarding World of Harry Potter sich komplett um das London der Filme und Bücher drehen sollte. Welche Geschäfte und Restaurants eröffnet werden würden, war schnell bekannt. Details zur Hauptattraktion Escape of the Gringotts wurden allerdings noch lange Zeit geheim gehalten.

Februar:

Fleiß und Arbeit machten sich bezahlt, Attraction Tickets Direct wurde für unsere deutschen Kunden noch verständlicher! In Februar veröffentlichten wir unseren Tipps und Tricks Guide endlich auch auf Deutsch. In diesem Guide finden unsere Kunden informative und übersichtliche Parkinformationen, sowie wichtige Infos und exklusive Tipps zu den Themenparks in Orlando.

März:

Die Tage in Deutschland wurden länger, die Temperaturen milder. Langsam aber sicher wich der Winter und der Frühling machte sich bemerkbar. Auch in Orlando begrüßte man den Lenz mit  dem Epcot International Flower and Garden Festival. Farbenfrohe Blumenarrangements und Disney Holzfiguren schmückten den Park, Besucher konnten an Gärtnereiworkshops teilnehmen oder die  Musik der Flower Power Concert Series lauschen.

Walt Disney World Fastpass 2.0! Seit März 2014 konnten alle Kunden das neue Fastpass System von Disney, MyMagic+, nutzen. Dies gibt Besuchern die Möglichkeit, ihren Aufenthalt im Walt Disney World Resort bis zu 30 Tage im Voraus zu planen und Plätze für drei Attraktionen pro Tag zu sichern. Sobald ursprüngliche Reservierungen aufgebraucht sind, können neue Attraktionen entweder online oder an den Kioskstationen reserviert werden.

Am 21. März feierte SeaWord sein 50jähriges Jubiläum seit Eröffnung des ersten SeaWorld Parks in Mission Bay, San Diego. Die Parks in San Diego, Orlando und San Antonio feierten mit spektakulären Aktionen, Shows und Tierbegegnungen. Noch weitere 8 Monate sollten die zahlreichen Geburtstagsevents, die Sea of Surprises, stattfinden.

April:

„Willkommen im fahrenden Ritter, dem Nottransport für gestrandete Hexen und Zauberer.“ Immer mehr Gerüchte bezüglich des neuen Themenbereichs der Wizarding World of Harry Potter machten die Runde.Die Diagon Alley in den Universal Studios Orlando nahm immer mehr Form an. Im April wurde offiziell bekannt gegeben, dass der Fahrende Ritter vor der Fassade Londons stationiert werden soll. Der Fahrende Ritter ist den Fans seit Harry Potter und der Gefangene von Azkaban ein Begriff und berühmt für seine rasante Fahrweise.

Mai:

Mai war der Monat der zahlreichen Ereignisse und Neueröffnungen. In Aquatica eröffnete Orlandos höchster und steilster Rutschturm. Seit dem 9. Mai können Besucher ihren Mut in den Ihu´s Breakway Falls unter Beweis stellen. Drei sogenannte Break Boxen sind so ausgerichtet, dass sich die Gäste in die Augen schauen können, bevor sie den Abgrund hinab stürzen. Wer als nächstes die Schlucht hinuntersaust, bleibt ungewiss.

Sechs Jahre nach Entstehung der Idee und drei Jahre nachdem der erste Baustein gelegt wurde, eröffnete der Seven Dwarfs Mine Train am 28. Mai im Magic Kingdom. Halb Achterbahn, halb Dark Ride, bietet die Fahrt durch das Bergwerk der sieben Zwerge Spaß für die ganze Familie.

„Auf Wiedersehen“ Timbuktu und „Hallo“ Pantopia. Busch Gardens alter Themenbereich Timbuktu schaffte Platz für das neue Pantopia, welches seine Türe ebenfalls im Mai öffnete. Die langersehnte Eröffnung des Freefall Towers Falcon’s Fury wurde zunächst verschoben. 

Ein großes Erlebnis für das Attraction Tickets Direct Team war in diesem ereignisreichen Monat auch der Besuch von vier Schulen in Sambia, die am Just a Drop Project teilnehmen. Seit 2012 arbeitet die ATD Services Ltd Unternehmensgruppe, zu welcher auch Attraction Tickets Direct Deutschland gehört, mit der Wohltätigkeitsorganisation Just a Drop zusammen. Just a Drop unterstützt hilfsbedürftige Kommunen, indem sie sauberes Wasser zur Verfügung stellt. Neben Brunnen, Bohrlöcher und Wasserleitungen kümmert sich die Organisation um Aufklärung.

Juni:

Wieder wurde in Orlando Geburtstag gefeiert. Geburtstagskinder waren dieses Mal Simba, Nala, Timon, Pumba und Mufassa. Vor 20 Jahren erschien der König der Löwen zum ersten Mal auf der Leinwand, bis heute berührt die Geschichte des jungen Löwen Millionen von Zuschauern. Bis zum 9. August feierte man den Jahrestag im Animal Kingdom mit neuen Shows und musikalischen Eventsder Harambe Nights.

Während Orlando Geburtstag feierte, jubelte man in Deutschland der Nationalmannschaft bei der Fußball WM 2014 in Mexiko zu. Der Auftakt war überwältigend und vielversprechend: Am 16. Juni erzielte Müller in der 78. Minute das 4:0 gegen Portugal. Deutschland und sein Team blieben jedoch zunächst nüchtern: Bloß nicht zu früh freuen…  

Related News

Kraken at SeaWorld Orlando

Wiedereröffnung der SeaWorld-Parks in Orlando für den 11. Juni geplant

11/06/2020 4:52pm

Die SeaWorld-Parks haben angekündigt, dass SeaWorld Orlando, Aquatica Orlando, Discovery Cove und Busch Gardens Tampa Bay am 11. Juni 2020 wieder ihre Tore öffnen werden.

Alle Neuigkeiten hier