Paris – So macht ein Besuch auch mit Kindern Spaß

Paris – So macht ein Besuch auch mit Kindern Spaß
Hier finden Sie hilfreiche Tipps und spannende Ideen für einen Besuch in Paris mit Ihren Kindern. Sie werden staunen, wie viele kinderfreundliche Attraktionen es in Paris zu entdecken gibt.
Beim Reiseziel Paris denken vor allem die Kids gleich an Disneyland. Sie fiebern einem Besuch des Disneyland Park und des Walt Disney Studios Park schon lange voraus. Hier für Sie und Ihre Kinder ein paar hilfreiche Tipps:

Disneyland Paris

Wichtig ist eine gute Planung und Vorbereitung!

Eine große Hilfe ist die offizielle und kostenlose App für Disneyland Paris. Sie bietet Ihnen eine Übersichtskarte für den Park, einen Überblick über die geschätzten aktuellen Wartezeiten bei Attraktionen, die Uhrzeiten der verschiedenen Shows, interaktive Lagepläne und vieles mehr. Das ermöglicht Ihnen, möglichst viel zu erleben und bestimmt keinen der Favoriten Ihrer Kinder zu verpassen. Während sich z.B. für die kleineren Kinder ein Besuch im Fantasyland und eine Fahrt mit Dumbo the Flying Elephant anbietet, haben Ihre älteren Kinder vielleicht mehr Spaß daran, Buzz Lightyear Laser Blast im Disneyland oder Pirates of the Caribbean im Adventure Isle auszuprobieren.

Und noch ein Tipp:  Nutzen Sie diese Gelegenheit auch gleich, um Ihren Kids aufzuzeigen, welche Attraktionen für Sie geeignet sind, um die Stimmung vor Ort dann nicht durch evtl. Diskussionen und Enttäuschungen zu trüben.

Falls Sie lediglich einen Tag für Ihren Besuch im Disneyland Resort zur Verfügung haben, sollten Sie den Vormittag im Studios Park genießen, um die Shows und Paraden, die nachmittags und abends im Disneyland Park geboten werden, nicht zu verpassen. Besonders lohnenswert wäre hier die Disney Dreams Show. 

Ein unvergessliches Erlebnis für jedes Kind ist natürlich auch die Möglichkeit, seine Lieblings Disney Figuren einmal persönlich - z.B. bei einem Essen - kennenzulernen. Es empfielt sich, solch eine Begegnung frühzeitig zu buchen.

Lange Warteschlangen bedeuten für Sie und insbesondere für ihre Kinder oftmals ein großes Ärgernis. Um das Anstehen zu vermeiden oder wenigstens zu verkürzen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten: Neben der bereits erwähnten guten Planung Ihres Besuchs, können wir Ihnen den FASTPASS empfehlen, welcher z.B. bei unserem Disneyland Paris 1 Day/2 Parks Hopper Sparticket schon inbegriffen ist. Mit Sicherheit ganz ohne Wartezeiten können sich die Kleinen auf den verschiedenen Spielplätzen die Zeit vertreiben.

Paris entdecken

Neben dem weltbekannten Disneyland bietet Paris aber seinen jüngeren Besuchern noch zahlreiche weitere kinderfreundliche Attraktionen und Aktivitäten, die es zu entdecken gilt:

Musée de l’air et de l’espace

Wer hat nicht schon mal als Kind davon geträumt, Astronaut zu werden?! In diesem Museum zur Luft- und Raumfahrttechnik erhalten Ihre Kinder die einzigartige Gelegenheit, ihr Können als Pilot und Astronaut selbst zu beweisen. Die Aktivitäten, wie das Packen einer echten Astronauten-ausrüstung oder das Befüllen eines Treibstofftanks werden die Kinder faszinieren. Wem auch das noch nicht genug ist, kann sich beim Planète Pilote Workshop sogar selbst ins Cockpit setzen oder die Arbeit in einem Flughafen Kontrollturm aus nächster Nähe beobachten.

Musée du Louvre

Um Kindern die Welt der Kunst auf spielerische Art aufzuzeigen, hat sich das Louvre Museum etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Hier gibt es für große und kleine Schatzsucher einen Entertaining Childrens Trails. Die Kids werden auf dieser kunstbasierten Schatzsuche mit Rätseln, Hinweisen und Puzzles durch viele Abteilungen des Museums geführt.

Centre Georges Pompidou

Das Centre Georges Pompidou besitzt zwei Galerien, die sich besonders an Kinder richten, nämlich die „Galerie des Enfants“ und das „Atelier des Enfants“. Hier werden Workshops für Kinder verschiedener Altersgruppen angeboten. Ein weiteres Highlight für Ihre Kleinen - aber auch für die Eltern - könnte die Rolltreppe sein. Sie gleitet an der Außenseite des Gebäudes nach oben und bietet einen spektakulären Ausblick auf die Wahrzeichen von Paris, Eiffelturm, Sacré-Cœur und Notre-Dame.

Unser Tipp:  Suchen Sie sich doch schon vor Ihrem Besuch auf der Homepage einen Workshop aus, der ganz den Interessen Ihres Nachwuchses entspricht.

Musée d’Orsay

Auch dieses Museum hat sich speziell für seine kleinen Besucher etwas einfallen lassen. Es bietet sechs verschiedene Minitouren für unterschiedliche Altersgruppen. Haben Sie eine kleine Prinzessin? Dann wäre die Princes and Princesses Tour durchs Museum das Richtige. Oder ist Ihr Kind eher von der Welt der Superhelden fasziniert? In diesem Fall treffen Sie mit der Hero Tour eine tolle Wahl. Es gibt also für jeden Geschmack die passende Tour.

Jardin du Luxembourg

Falls Sie nach einem langen Tag in einem der zahlreichen Museen eine Abwechslung suchen, ist der Aufenthalt im Jardin du Luxembourg genau das Richtige. Hier können sich Ihre Kinder wieder richtig austoben. Ein Ritt auf einem Pony durch den Park, einige Runden auf den tollen Karussells drehen oder gar das Steuern eines Mini-Segelboots sind nur einige der tollen Möglichkeiten.

Und noch ein letzter Tipp:  Sollten Sie sich einen mehrtägigen Aufenthalt in Paris gönnen, empfielt sich ein Paris Ticket, mit dem Sie in den Genuss von vielen Vergünstigungen bei den zahllosen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten kommen.

Sind auch Sie zu einem kleinen Trip in die Seine-Metropole inspiriert? - Dann buchen Sie hier.

Diese Blogposts könnten Sie auch interessieren:

Related News

Kraken at SeaWorld Orlando

Wiedereröffnung der SeaWorld-Parks in Orlando für den 11. Juni geplant

11/06/2020 4:52pm

Die SeaWorld-Parks haben angekündigt, dass SeaWorld Orlando, Aquatica Orlando, Discovery Cove und Busch Gardens Tampa Bay am 11. Juni 2020 wieder ihre Tore öffnen werden.

Alle Neuigkeiten hier