Alles passiert auf dem I-Drive!

Nützliche Tipps
Alles passiert auf dem I-Drive!
Von ATDs Floridaexperten Susan und Simon Veness
International Drive, die Straße im Herzen Orlandos und Ziel aller ankommenden Touristen, ist immer voller Leben und Aktivitäten - jetzt mehr so denn je: Neue Lokale und Attraktionen eröffnen fast jede Woche - lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was es am I-Drive Neues gibt.

America's Escape Game: Egal ob Sie Fan von Myst, Riven Zork und anderen in den Bann ziehenden Computerspielen, die Intellekt erfordern um ein Problem zu lösen, sind oder nicht, ist Amerikas Escape Game am I-Drive trotzdem ein Muss.

America's Escape Game

Wir haben eine Vorschau für ausgewählte Medienvertreter am 9. April besucht und wurden in eine Gruppe mit zwei anderen Familien (insgesamt 9 Spieler) eingeteilt. Zusammen haben wir eine kurze Sicherheitsmitteilung gesehen (hängen Sie nicht die Lichtschalter, Steckdosen oder Klimaanlagen von der Wand ab!) und sind dann darüber informiert worden, dass eine Epidemie – The Read Death – im Land wütet. Es liegt an uns, die Hinweise zur Auschlöschung zu finden, die fast fertig von Wissenschaftlern entwickelt worden sind bevor auch diese der Epidemie zum Opfer fielen.

Wir betreten die Lobby von Dr. Andrea McClains Labor und sind mit zwei verschlossenen Aufzugtüren konfrontiert. In der Lobby liegen Gasmasken, Taschen und verschlossene Werkzeugkisten aus, außerdem hängt ein gerahmter Laborübersichtsplan an der Wand. Mit nichts anderem außer diesen spärlichen Gegenständen ausgerüstet, stehen wir alleine vor dem Problem, die Welt retten zu sollen. Dazu wurde uns eine Stunde Zeit gewährt.

Monthu

Mit viel Einfallsreichtum und einigen sehr hilfreichen Hinweisen durch unseren Spielleiter (mittels Sprechanlage), gelingt uns der Zutritt zu beiden Anti-Kammern, wo sich die weiteren zu lösenden Puzzle finden lassen. Außerdem gibt es noch mehr Schlösser, die es zu öffnen und etwa eine Milliarde Reagenzgläschen, die es zu kategorisieren gilt. Binnen Minuten wird so aus uns Fremden ein Team mit einer gemeinsamen Mission.

Haben wir das Heilmittel gefunden? Fast. Mit viel “außerhalb der Schublade denken” und Teamwork waren wir meistens kurz vorm Durchbruch bevor uns die Zeit ausging. Allerdings hat es uns beruhight, dass nur 20-25% derer, die sich an der Aufgabe versuchen, sie auch meistern. War es das ganze trotzdem wert? Zweifelsohne! Würden wir nochmal dorthin gehen und ein anderes Spiel ausprobieren? Absolut! Haben wir uns bereits von dem Adrenalinschub erholt? Noch nicht ganz!

Außer der Epidemie gibt es auch noch zwei andere Szenarien. In Lost Tomb of Monthu begibt sich der Spieler in eine Pyramide, um das geheime Grab zu finden. Crisis at 1600 den Spieler in ein Zeitrennen gegen die Uhr versetzt, in dem er eine paramilitärische Gruppe die das weiße Haus gestürmt hat stoppen soll, bevor sie Geschosse lossendet. Dies gelingt nur, wenn sich das Team Zugang zum Oval Office des Präsidenten verschafft.

Pandemic

Wir geben Ihnen einen kleinen Tipp, der Sie sicherlich erfolgreicher werden lässt: dieses “Teamwork” Konzept, das der Spielleiter die ganze Zeit andeutet? Das ist wirklich wichtig!

Leonardo Da Vinci Ausstellung: Diese weltumreisende Ausstellung wird nur 14-15 Monate in Orlando Station machen, aber wenn Sie zur rechten Zeit dort sind, ist es ein erfreulicher Einblick in die Welt des Künstlers und seiner Maschinerie (und natürlich in seine Kunst). Neben exakten Repliken seiner berühmtesten Werke, inklusive der Mona Lisa und Das letzte Abendmahl, gibt es Modelle Da Vincis Erfindungen, von denen viele Prototypen heutiger Maschinen sind. Die Ausstellung befindet sich im CSI: The Experience Komplex am I-Drive.

Leonardo

Consumed by Art: Wir benutzen nur ungerne den Begriff “verstecktes Juwel”, aber wir nennen es gerne “versteckter Lacher”. Consumed by Art, das sich im Obergeschoss des CSI Experience Komplexes befindet ist so skurril wie es eben geht, aber in einem positive Sinne. Das Konzept ist simpel: man erstelle überdimensionale 3-D Kunst, hänge es an eine Wand und lasse Besucher mit einem Fotoapparat darauf los. Das klingt komisch oder? Aber sobald Sie die Kulissen sehen, werden auch Sie vor jedem einzelnen posieren wollen (okay, vielleicht nicht vor der riesigen Spinne...) und dabei viel Spaß haben.

Welche Kulissen bietet die Ausstellung überhaupt? Zunächst gibt es einen riesigen Hai mit einem weit geöffneten Gebiss (haben Sie keine Angst, sich auf den Boden zu legen, wenn Sie ein Bild machen; Sie sind nicht der erste!). Dann gibt es die Eiscreme-liebende Giraffe, einen kämpfenden T-Rex, eine Meerjungfrau, massive Engelsflügel, und einen beunruhigenden Tiger sowie vieles mehr. Sie wollen wirklich alles ausprobieren? Dann machen Sie es wie einer der Besucher: machen Sie einen Handstand vor der Papageienkulisse, sodass es aussieht, als ob die Vögel auf Ihren Füßen sitzen.

 Kunst
Die Attraktion kostet $10 pro Person wenn Sie es unabhängig von anderen Ausstellungen besuchen; ein Besuch zusammen mit der CSI Experience oder der Da Vinci Ausstellung kostet nur $5. Wenn Sie bedenken, wie viel Sie für ein einzelnes Foto in einem Themenpark ausgeben dann gleicht sich der Betrag durch die unlimitierte Fotomöglichkeit in der Consumed by Art Ausstellung schnell aus und Sie bekommen viel für Ihr Geld. Der Spaß den Sie und Ihre Familien haben werden wenn Sie sich kreative Posen ausdenken ist unbezahlbar, also legen Sie Ihre Bedenken bei Seite und geben Sie alles!

McFaddens: Brandneu am I-Drive! Dieser irisch-inspirierte Pub mit einer amerikanischen Note (irische Tacos gefällig?) neben dem Orlando Eye bietet Ihnen eine familienfreundliche Essensatmosphäre ab 16 Uhr. Je länger der Abend, desto lauterer  und heiterer der Pub, eben ganz wie in Irland.

McFaddens

Off Kilter, ehemals eine Band in Epcot’s kanadischem Pavilion in Walt Disney World, unterhielt uns prächtig während McFaddens VIP Nacht und wir warten gespannt darauf ob dieser Abend, Favorit bei einer Vielzahl von Besuchern, bald eine reguläre Veranstaltung im Pub wird.

Pirates Cove Minigolf: Okay, also die Pirates Cove ist kein Neuling auf dem I-Drive aber bitte vergeben Sie uns wenn wir es an dieser Stelle erwähnen denn es ist spektakulär überarbeitet worden und jetzt auch Ort eines Piratendorfes, Schiffwracks, und einigen weiteren ausgefeilten Piratenmotiven. Nun ist es nicht nur eine kleine Minigolfanlage, sondern mutet eher einem Mini-Themenpark an, mit vielen Extras die aussehen wie direkt aus dem Islands of Adventure Designbuch.

Minigolf

Das neue Piratendorf überrascht mit einer Bäckerei, einer Schmiede, und einem eher dubiosen Pub namens “Rotten Head”, wobei jede der Lokalitäten einen Mitarbeiter hat. Die Läden sind alle nur Teil der Show, aber der Effekt ist außerordentlich und auch eine Erinnerung daran, dass alles was in Orlando lange besteht auch ein gewisses Extra mitbringen muss.

Piratendorf

Es gibt sogar noch weitere Verbesserungen die in der Pirates Cove folgen werden. Dazu gehören Piratenkampf Klänge und Schusseffekte die von den Besuchern des Orlando Eye gesehen werden können. Gehen Sie hier vorbei, wenn Sie am I-Drive entlang schlendern, es gibt einige wundervolle Fotomöglichkeiten (es gibt sogar einen mittelalterlichen Pranger, an dem Sie posieren können) und spielen Sie eine Runde oder auch zwei Minigolf in einem der aufwändigsten Kurse der Stadt.

Nützliche Tipps

Related News

Kraken at SeaWorld Orlando

Wiedereröffnung der SeaWorld-Parks in Orlando für den 11. Juni geplant

11/06/2020 4:52pm

Die SeaWorld-Parks haben angekündigt, dass SeaWorld Orlando, Aquatica Orlando, Discovery Cove und Busch Gardens Tampa Bay am 11. Juni 2020 wieder ihre Tore öffnen werden.

Alle Neuigkeiten hier