Der ultimative Guide zu Weihnachten im Walt Disney World

Walt Disney World Themenpark , Orlando
Der ultimative Guide zu Weihnachten im Walt Disney World
Von ATD’s Floridaexperten Susan und Simon Veness
Gibt es einen magischeren Ort als Walt Disney World in der Weihnachtszeit? Das hängt ganz von Ihrer Geduld aber auch Ihrem Wissen um den Park ab. In unserem Guide verraten wir Ihnen, was Sie sich in dieser festlichen Zeit bei Micky und seinen Freunden auf keinen Fall entgehen lassen dürfen.

Main Street, die breite Straße, die zu Cinderellas Schloss führt, ist festlich geschmückt und Weihnachtslieder erklingen weit und breit. Der Weihnachtsmann zaubert ein Lächeln auf jedes Gesicht und fragt Kinder nach ihren diesjährigen Geschenkwünschen – die Szenen könnten direkt aus der Feder Charles Dickens‘ stammen oder aus dem Film A Nightmare Before Christmas. Wir möchten Ihnen zeigen, wo die Magie bei einem Dezemberurlaub im Walt Disney World ganz besonders versteckt ist; wo Sie die Menschenmengen und Schlangen vergessen und sich ganz dem Weihnachtsgefühl hingeben können.

In Orlando gibt es keinen Park der mehr „Weihnachten“ zum Ausdruck bringen kann als das Magic Kingdom, das besonders durch viele europäische Weihnachtsgeschichten besticht. Auf keinen Fall dürfen Sie die Castle Dream Lights verpassen, die Cinderellas Schloss in einem Meer kleiner Lichter aufleuchten lassen. Selbst Besucher, die angeben, keine großen Weihnachtsfans zu sein, werden hierbei schwach und knipsen einige Bilder der spektakulären Transformation die jeden Tag bei Sonnenuntergang stattfindet. Das Aufleuchten um 18.15 Uhr täglich heißt „A Frozen Holiday Wish“ und bezaubert durch Königin Elsa aus dem Kinoerfolg „Frozen“, die Ihre magischen Kräfte einsetzt um einen magischen Eisschimmer über das Schloss zu legen. Darauf folgt das „Holiday Wishes“, das nächtliche Feuerwerk, das nochmals etwas Spektakuläres zum festlichen Anlass beiträgt.

Cinderella Schloss

Viel früher schon können Sie aber die Magie um sich herum spüren: während der Treffen mit Ihren Lieblingscharakteren, die sich extra weihnachtlich gekleidet haben und damit perfekt in ihre Umgebungen passen: der Jungle Cruise ist der Jingle Cruise; Buzz Lightyear, Stitch und Mike Wazowski von der Monster AG feiern ihre  A Totally Tomorrowland Christmas Party mit viel Musik mehrmals am Tag. Und natürlich gibt es noch Ye Olde Christmas Shoppe, der kleine Laden, der der perfekte Ort ist, um sich ein neues Ornament für Ihren Baum zu kaufen.

Das Magic Kingdom versetzt einen zwar bereits in die absolut festliche Fantasie, doch Epcot bietet eine sogar noch breitere Auswahl an Weihnachtsevents und magischen Momenten: im Dezember ist es ein Muss, die Geschichtenerzähler aus dem Storytellers Around the World Programm zu besuchen und ihnen einen Tag zu widmen (mit einigen Fahrgeschäften als Abwechslung zwischendrin!). Jeder der Länderpavillons beheimatet kostümierte Erzähler, die die einzigartigen Geschichten ihres Heimatlandes erzählen. Selbst die Modelleisenbahn im Train Display in der Nähe des deutschen Pavillons wird weihnachtlich geschmückt.

Der Weihnachtsmann und seine Frau empfangen Gäste am American Adventure; im Joyful! A Gospel Celebration of the Season finden fantastische Gospelvorführungen statt; im Voices of Liberty und in der American Music Machine tragen die a capella Gruppen nun auch Ihre liebsten Weihnachtslieder vor und der Laden „Weihnachtsecke“ im deutschen Bereich Epcots bietet alle erdenklichen Ornamente zum Feste.

Weihnachtsmann

Unser absolutes Eventhighlight ist aber auf jeden Fall das jährliche Candlelight Processional, eine Feier die ein Krippenspiel mit festlichen Liedern zelebriert. Für uns ist es definitiv eines der wirklichen Spektakel zu Weihnachten! Dreimal pro Abend findet die Feier statt, jeweils mit einem besonderen Gasterzähler, der die Weihnachtsgeschichte in einer sehr berührenden Art und Weise erzählt.

Die Show ist wirklich sehr beliebt, sollten Sie also das Anstehen vermeiden wollen empfiehlt es sich, das Candlelight Dining Package zu buchen, das ein ausgewähltes Abendessen in Epcots Weltausstellung mit sehr guten Plätzen in der Show kombiniert.

Das weihnachtliche Event, das man dazu buchen kann, ist die IllumiNations Sparkling Dessert Party, bei der es Leckereien aus verschiedenen Ländern der Weltausstellung Epcots sowie auch Getränke (natürlich auch Sekt) sowie auch beste Plätze für das IllumiNations Feuerwerk zu genießen gilt.

Jedoch ist das IllumiNations Feuerwerk wie immer auch von allen anderen Bereichen um den See in Epcot hervorragend zu sehen.

In diesem Jahr besteht außerdem zum letzten Mal in den Disney‘s Hollywood Studios die Möglichkeit, das allseits beliebte Osborne Family Spectacle of Dancing Lights zu genießen. Bei dieser Lichtervorführung ist es schwer, wieder aus dem Staunen herauszukommen! Sie ist mit fröhlichen Weihnachtsliedern abgestimmt, die sich weiter ausdehenen als die Streets of America. Dieser Fanfavorit wird täglich von Sonnenaufgang bis zum Schließen des Parks gezeigt, wird aber bald wegen Umbauarbeiten enden müssen.

Osborne Family Spectacle of Dancing Lights

Um die Lichtersaison noch einmal mit Stil genießen zu können, bietet der Hollywood Studios Park die Merry and Bright Dessert Party mit speziellen Desserts, VIP Zuschauerrängen und einer Decke zum Warmhalten an, die im Anschluss behalten werden darf. Santa Goofy steht auch bereit, um Gäste zu begrüßen und für Bilder zu posieren.

Ob mit oder ohne dem Dessert-Upgrade, diese Attraktion darf man nicht verpassen.

Im Animal Kingdom ist dieses Jahr etwas weniger Weihnachtsdekoration als üblich vorzufinden auf Grund der Umbauarbeiten für spannende Neueröffnungen wie Avatarland, Rivers of Light. Aber wir empfehlen den Besuch trotzdem aus ganzem Herzen, denn der tolle geschmückte Weihnachtsbaum im zentralen Innenhof sowie weitere liebevolle Weihnachtsdekorationen im ganzen Park verleihen eine tolle Atmosphäre.

Lebkuchenhaus

Sollten Sie irgendwann einmal nach Abwechslungen zu den Parks suchen, dann besuchen Sie am besten die Resorts für noch mehr Weihnachtsstimmung. Hervorzuheben sind das überdimensionale Lebkuchenhaus und Dekorationsvorführungen im Grand Floridian Hotel; das lebensgroße Süßigkeiten Karussell im Beach Club Hotel; die Kutschfahrten im Port Orleans Hotel; die Schlitten- oder Wagenfahrten im Fort Wilderness Resort sowie auch die Golf Caddy Parade am Weihnachtsabend und die dekorierten Campingplätze im  ganzen Monat Dezember.

Disney Resort

Für ein besonderes Shoppingerlebnis empfehlen wir Disney‘s Days of Christmas in Disney Springs. Hier gibt es zwar noch einige Baustellen, aber die Gegend ist hübsch dekoriert und mit live sowie auch abgespielter Musik unterlegt, sodass das Weihnachtsflair heraussticht. Der Weihnachtsmann findet sich hier auch – auf dem Marktplatz in Disney Springs.

Was Sie unbedingt kaufen müssen? Im Jahr 2015 ist das top weihnachtliche Souvenir der Holiday Popcorn Bucket – ein Popcorneimer der nach Mickey Maus verkleidet als Elf oder Weihnachtsmann geformt wurde. Der Eimer hat sogar ein praktisches Schulterband, sodass Sie ihn leicht mit sich nehmen können. Mickeys Kopf fungiert außerdem als Deckel, sodass der Container auch noch zu Hause ein nützliches Accessoire ist.

Micky und Minnie

Sie haben immer noch nicht genug? Es gibt zwei Touren, die Sie extra buchen können: die Holiday D-Lights Tour dauert 5 Stunden und umfasst 3 Parks (nicht das Animal Kingdom): staunen Sie, wenn Ihnen Ihr Guide zeigt, wie Disney World zur Weihnachtszeit umdekoriert wird; die Tour beinhaltet außerdem beste Zuschauerplätze für die Candlelight Processional und die Osborne Lights (ab 16 Jahren); während die Disney’s Yuletide Fantasy Tour das Magic Kingdom, Epcot und ein Resort Hotel besucht und einen Einblick darein gewährt, wie Weihnachten entstanden ist – mit weihnachtlichen Mitarbeitern, die in der Geschichte mitspielen.

Es ist definitive ein Leichtes, eine Woche oder mehr nur mit dem Weihnachtsprogramm des Walt Disney Worlds zu füllen, und wenn Sie etwas Geduld mit in Ihren Koffer packen, dann ist es wahrlich die magischste Zeit des Jahres.

 

Unsere breite Auswahl an Disney World Tickets, inklusive der beiden Disney Wasserparks und aller 4 Parks - Magic Kingdom, Disney's Hollywood Studios, Epcot und Animal Kingdom - finden Sie hier

Walt Disney World Themenpark , Orlando