Die 7 besten traditionellen Pubs in London

Sightseeing in London , Essen & Trinken
Die 7 besten traditionellen Pubs in London
Cheers!
Ein Besuch in London wäre nicht komplett ohne einen Drink - idealerweise einen Pint (ca. 0,5 Liter) - in einem traditionellen Pub. Wir verraten Ihnen die 7 besten Pubs, in denen Sie noch einen Drink in original-urigem englischen Flair genießen können.

The Lamb & Flag

Lamb & Flag

The Lamb & Flag befindet sich in der Rose Street in Covent Garden und war die Lieblingskneipe von Charles Dickens. Der historische Pub wurde 1772 eröffnet und hat schon alle Arten von Leuten ein- und ausgehen sehen. Im frühen 19. Jahrhundert war der Pub für brutale Faustkämpfe bekannt, die ihm den Spitznamen „The Bucket of Blood“ bescherten. Der alte Charme wird heute in freundlicherer Atmosphäre bewahrt, zusammen mit exzellentem Real Ale, traditionellem Essen und Jazz-Abenden am ersten Sonntag des Monats.

33 Rose St, London WC2E 9EB

The George Yard Inn

George Yard

The George Yard Inn, auch bekannt als “The George”, befindet sich in der Borough High Street in Southwark. Seine Anfänge reichen zurück bis ins Jahr 1542. Der Pub wurde mit Eichenbalken, Gitterfenstern und einer wackligen Galerie erbaut. Als einziges noch verbliebenes Gasthaus mit Galerie in London gehört der Pub nun zu National Trust, einer gemeinnützigen Organisation, die Englands Kulturerbe bewahren möchte. Da der Pub an sich eher kuschelig-klein ausfällt, gibt es einen großen Innenhof als Trinkbereich. Shakespeare hatte in Southwark gelebt und gearbeitet – es ist nicht unwahrscheinlich, dass er im „The George“ zu Gast war – er ist vielleicht sogar dort aufgetreten.

77 Borough High St, London SE1 1NH

Ye Olde Cheshire Cheese

Cheshire Cheese

Ye Olde Cheshire Cheese in der Fleet Street ist einer von vielen Pubs, die nach dem Großen Brand von London im Jahr 1666 wiedererbaut werden mussten. Das Gebäude lässt kaum Tageslicht herein, was ihm eine Art düsteren Charme verschafft. Der Eingang des Pubs liegt versteckt in einer sehr schmalen Gasse - dahinter verbirgt sich jedoch unerwartet viel Platz! Im Winter hält ein offener Kamin das Innere des Gebäudes warm, ganz dem „Ye Olde“ Charme entsprechend.

145 Fleet St, London EC4A 2BU

The Ten Bells

Ten Bells

The Ten Bells befindet sich in Shoreditch, dem wohl trendigsten Stadtteil Londons und wird mit Annie Chapman und Marie Kelly verbunden – zwei Opfern von Jack the Ripper, die sich hier regelmäßig aufhielten. Der Pub ist einzigartig und lebhaft – es ist immer voll und laut, aber voller Charakter. Er wurde ca. Mitte des 18. Jahrhunderts gegründet und hat einen entsprechend alten Innenraum mit beeindruckenden viktorianischen Fliesen. Abgesessene Sofas, warmherziger Service und gutes Essen ziehen die Ost-Londoner an - die berühmte Geschichte diejenigen von weiter weg. Die preisgünstige, wöchentlich wechselnde Speisekarte beinhaltet ungewöhnliche Zutaten wie Schweineohren und Kalbfleischzunge, und es gibt ein Mittagsmenü zum reduzierten Festpreis.

84 Commercial St, London E1 6LY

The Nag‘s Head

Nag's Head

In einem ruhigen Hinterhaus, unweit von den üppigen Shopping-Möglichkeiten in Knightsbridge – darunter auch Harrods -  befindet sich The Nag‘s Head. Dieser Pub genau ist genau so, wie Pubs heute noch sein sollten: echt. Das unverbaute Innere ist voller Charakter und Tradition und die niedrigen Decken, Holzbalken und Spielautomaten tragen zum Charme des Pubs bei. Weiterhin gibt es einen kleinen Außenbereich vor dem Pub zum Trinken. The Nag‘s Head ist kinder- und hundefreundlich, es gibt keine Fernseher und Musikautomaten, und Mobiltelefone sind verboten – alles zum Erhalt der englischen Pubtradition.

53 Kinnerton St, London SW1X 8ED

The Fox and Hounds

Fox and Hound

The Fox and Hounds liegt versteckt in einer ruhigen Seitenstraße in Chelsea – man wird erkennen, dass Sie kein Stammgast sind. Der Pub ist zwar klein, aber ein lauschiges Plätzchen, und die „Einheimischen“ werden Sie immer herzlich empfangen. Im hinteren Bereich gibt es gemütliche Sofas und Bücher, und manchmal begegnen Sie hier auch dem Hund des Barbesitzers. Die perfekte Location für einen warmen Schluck Whiskey an kalten Winterabenden!

29 Passmore Street, London SW1W 8HR

The Grenadier

Grenadire

Eine Legende besagt, dass im 19. Jahrhundert ein junger Grenadier namens Cedric in einem Gasthaus getötet wurde, nachdem er beim Schummeln bei einem Kartenspiel erwischt wurde. Sein Geist schwirrt angeblich noch immer durch die geheimnisvollen Ecken der Bar. Tauchen Sie ein in die geheimnisvolle Atmosphäre und setzen Sie eine alte Tradition fort, um Cedrics Seele zu erlösen: durch das Befestigen von Geldscheinen an der Decke! Ein einzigartiges Flair mit herzerwärmenden Speisen und Real Ales an einer Bar aus Zinn!

18 Wilton Row, London SW1X 7NR

...Durst? Gehen Sie auf einen Pub Crawl um Ihr nächstes London-Erlebnis perfekt zu machen!

Ihnen hat dieser Blog gefallen? Diese könnten Ihnen auch gefallen:

Sightseeing in London , Essen & Trinken

Related News

Kraken at SeaWorld Orlando

Wiedereröffnung der SeaWorld-Parks in Orlando für den 11. Juni geplant

11/06/2020 4:52pm

Die SeaWorld-Parks haben angekündigt, dass SeaWorld Orlando, Aquatica Orlando, Discovery Cove und Busch Gardens Tampa Bay am 11. Juni 2020 wieder ihre Tore öffnen werden.

Alle Neuigkeiten hier