Ihr Guide zur NBA 2015

Saisonale Events , Shows , Sport , Essen & Trinken
Ihr Guide zur NBA 2015
Seien Sie selbst live dabei
Basketball ist eine der beliebtesten Sportarten Amerikas. Was dem Deutschen sein Fußball ist, das ist dem Amerikaner sein Basketball. Wer also noch bis April nach Florida reist, sollte sich ein spannendes Spiel der Orlando Magic und die heiße Show der Magic Dancers nicht entgehen lassen.

Sie haben die NBA in diesem Jahr nicht mitverfolgt und sind nicht auf dem neuesten Stand? Kein Problem, wir haben die NBA in 5 Punkten für Sie zusammengefasst.

 

1.       Die Western Conference übertrifft alles

Seit 15 Jahren wird die Western Conference (eine der beiden höchsten Basketball-Ligen in Nordamerika) immer leistungsstärker. Doch dieses Jahr übertrifft der Westen alle Erwartungen. Allein in der Western Conference gibt es derzeit 8 Titelanwärter, unter anderem die San Antonio Spurs, Thunder aus Oklahoma City und die Golden State Warriors.  Für die Eastern Conference sieht es derzeit nicht rosig aus.

 

2.       Die Underdogs im Osten

Während die meisten Teams der Eastern Conference eher mäßige Leistungen vollbringen, so gibt es dieses Jahr doch noch drei hoffnungsvolle Überraschungen: die Toronto Raptors, Atlanta Hawks und Washington Wizards schlagen sich tapfer. Im Vorfeld munkelte man bereits, dass Toronto und Washington sich durchaus zu den Playoffs durchschlagen könnten. Dass sie es so weit schaffen würden, erwartete jedoch niemand.

 

3.       Die Cavaliers lassen nach

Durch den Spielerwechsel in der Nebensaison wurden die Cleveland Cavaliers schon vor Saisonbeginn heiß diskutiert. Die Resultate sind jedoch erschreckend – die Defensive ist mangelhaft und auch die Offensive leistet nicht immer, was sie sollte. Zwar ist die Saison noch lang, die Ergebnisse allerdings zeigen, dass der Weg zum Sieg für die Cavaliers steinig und schwer werden wird.

 

4.       Kobe Bryants Leistungen gleichen Performance Kunst

Die Lakers sind derzeit ein eher lausiges Team im Westen des Landes. Wenig Zusammenspiel lässt bezweifeln, ob sie es dieses Jahr weit schaffen werden… wäre da nicht Kobe Bryant. Kobe gehört zu den Topscorern dieser Saison. Mehr als 30% der Punkte verdanken ihm die Lakers und so macht er die Spiele seiner Mannschaft doch noch spannend. Also halten Sie Ihr Popcorn griffbereit beim nächsten Spiel der Lakers!

 

5.       Die Knicks und die Sixers gleichen sich an

Jeder Amerikaner ahnte bereits im Voraus, dass die Saison nicht gut für die Philadelphia 76ers (kurz Sixers) ausgehen würde. Für New York sollte die Saison vielversprechend werden, man stellte den vielversprechenden Coach Derek Fisher ein. Das Resultat: Um Weihnachten lagen die Sixers sogar noch vor den New York Knicks.

 

6.       Und was machen unsere Jungs?

Dirk Nowitzki und Dennis Schröder können sich sehen lassen. Mit dem 28. Sieg im 41. Saisonspiel führt Nowitzki als bester Werfer sein Team, die Dallas Mavericks, zum fünften Platz der Western Conference. Noch besser steht Schröder mit den Atlanta Hawks dar, die mit 32 Siegen das derzeit erfolgreichste NBA-Team sind.

Die Saison befindet sich erst in der Halbzeit und somit kann sich das Blatt jederzeit wenden. Noch bis zum 11. April 2015 haben Sie die Möglichkeit, die berühmtesten Stars und die größten Spieler in Orlando live zu sehen.

Buchen Sie Ihre Orlando Magic Tickets gegen die Chicago Bulls, die Cleveland Cavaliers oder die Boston Celtics noch heute und sichern Sie sich Plätze zum heißesten Event der Saison. Tickets gibt es bei Attraction Tickets Direct

Saisonale Events , Shows , Sport , Essen & Trinken

Related News

Kraken at SeaWorld Orlando

Wiedereröffnung der SeaWorld-Parks in Orlando für den 11. Juni geplant

11/06/2020 4:52pm

Die SeaWorld-Parks haben angekündigt, dass SeaWorld Orlando, Aquatica Orlando, Discovery Cove und Busch Gardens Tampa Bay am 11. Juni 2020 wieder ihre Tore öffnen werden.

Alle Neuigkeiten hier