Walt Disney World testet erstes virtuelles Ansteh-System

Walt Disney World testet erstes virtuelles Ansteh-System
Virtuelles Anstehen - wer will zuerst?
Mit der bevorstehenden Eröffnung von Universals Volcano Bay und der beeindruckenden neuen TapuTapu-Technologie zieht nun auch Walt Disney World mit einem eigenen virtuellen "in-park" Ansteh-System nach.

Nun ist es schon eine Weile her, dass Disney sein FastPass+ System eingeführt hat, welches Gäste lange Warteschlangen umgehen lässt und ihnen ermöglicht, ihren Aufenthalt schon im Voraus zu planen, anstatt erst im Park. Mit Universals neuer Tapu Tapu Technologie hingegen können sich Gäste virtuell in der Schlange anstellen und währenddessen die Zeit bei einer anderen Attraktion verbringen. Das wasserfeste elektronische Armband alarmiert den Gast, sobald er an der Reihe ist und sich zum Ride begeben muss, und gewährt den Besuchern somit maximale Flexibilität um den gesamten Park zu genießen.

Natürlich möchte Disney hier in keinem Fall hinterher sein und hat diese Woche angekündigt, dass sie ab jetzt anfangen, ihr eigenes virtuelles „in-park“ Ansteh-System zu testen. Besucher in Blizzard Beach können dieses System ab jetzt bei den Rides Summit Plummet, Slush Gusher und Double Dipper und auch bei Miss Adventure Falls in Typhoon Lagoon testen.

Das System wird folgendermaßen funktionieren (sofern der Testlauf erfolgreich ist): die Besucher gehen direkt zu den Attraktionen, reservieren einen Zeitpunkt und erhalten eine Art Pager, welcher vibrieren wird, wenn es Zeit ist zurück zu kommen. Disney hat dieses System in der Vergangenheit schon erfolgreich beim Dumbo Ride genutzt; es ist Universals Tapu Tapu System sehr ähnlich, jedoch mit dem Unterschied, dass man es nicht als Armband o. Ä. tragen kann.

Wenn der Testlauf erfolgreich ist, könnte dies eine ganz neue Ära für Themenparkgäste einläuten, mit weniger Zeit in Warteschlangen und mehr Zeit für Attraktionen, Shows und weiteren Erlebnissen in den Orlando-Themenparks. Wir sind schon wahnsinnig gespannt auf das Ergebnis!

Vergessen Sie nicht Ihre Orlando Themenpark Tickets schon im Vorhinein zu kaufen, um vor Ort die Warteschlange an der Kasse zu überspringen.

Ihnen hat dieser Blog gefallen? Diese könnten Ihnen auch gefallen:

Related News

Kraken at SeaWorld Orlando

Wiedereröffnung der SeaWorld-Parks in Orlando für den 11. Juni geplant

11/06/2020 4:52pm

Die SeaWorld-Parks haben angekündigt, dass SeaWorld Orlando, Aquatica Orlando, Discovery Cove und Busch Gardens Tampa Bay am 11. Juni 2020 wieder ihre Tore öffnen werden.

Alle Neuigkeiten hier