Herbst in Orlando

Magic Kingdom , Universal Orlando Resort , Halloween Horror Nights , Walt Disney World , Halloween Horror Nights 2014 , Saisonale Events , Themenparks Orlando
Herbst in Orlando
3 Gründe, warum der Herbst zum Urlaub in Orlando einlädt
Die Blätter werden golden, die Tage kürzer und Regenjacken finden wieder ihren Platz im Kleiderschrank. Es ist Herbst! Bevor Sommerkleid und Shorts jedoch komplett von Wintermänteln und Wollsocken verdrängt werden, sollte man noch einmal die Koffer packen und sich nach Orlando aufmachen.

Es ist soweit: Der Sommer neigt sich dem Ende und der Herbst zieht ein. Während sich die Blätter an den Bäumen gold färben stiehlt der kalte Wind auch die letzte Hoffnung auf warme Temperaturen davon und man bereitet sich widerwillig auf den Winter vor. Wer sich damit nicht abfinden will sollte sich nach Orlando aufmachen, denn zur dritten Jahreszeit warten die Parks mit vielen verschiedenen Highlights auf!

1. Weniger Besucher

 

Wer Universal, Disney und SeaWorld meidet, weil die Parks zu voll sind, sollte seinen Urlaub für den Herbst planen. Wenn in den Vereinigten Staaten die Sommerferien vorbei sind und Familien sich wieder dem Alltag beugen müssen, sinken die Besucherzahlen in den Themenparks merklich. Vorbei ist das stundenlange Warten an den Attraktionen!

Damit ist der Herbst die beste Zeit, um Besuchermagneten wie Falcon’s Fury in Busch Gardens Tampa Bay, oder  Diagon Alley in den Universal Studios Florida auszuprobieren. Zu Harry Potter and the Escape from Gringotts, für welches man im Sommer noch mit stolzen drei Stunden Wartezeit rechnen musste, kommt man nun im Herbst ohne große Schlangen durch. 

2. Angenehmes Wetter

 

Nachdem der Sommer in großen Teilen Deutschlands doch etwas verregnet war, hört sich Sonne satt zwar in der Theorie sehr erholsam an, praktisch gesehen kann die Hitze in den Sommermonaten in Florida jedoch erbarmungslos sein. Bei über 30°Grad verschaffen nur noch die Wasserparks eine Abkühlung.

Ab September beginnen die Temperaturen hingegen auf angenehme 20-25°C zu fallen. Auch die typischen Nachmittagsgewitter, die im Sommer Parkbesucher zu einer Pause zwingen, lassen im Herbst wieder nach und machen somit die dritte Jahreszeit zur perfekten Urlaubszeit!

3. Halloween

 

Süßes sonst gibt’s Saures! Während sich in Deutschland die Geister über den Sinn und Zweck von Halloween scheiden, ist der Brauch fest in der Kultur Nordamerikas verankert. Kein Wunder, dass auch die Parks an den Festivitäten teilnehmen. Während alle Themenparks sich im September und Oktober mit Kürbislaternen schmücken, bieten einige von ihnen auch besondere Halloween-Veranstaltungen an.

Das größte Halloween Highlight ist dabei ohne Frage Universals Halloween Horror Nights. Von 19. September bis 1. November herrscht in den Universal Studios Florida Angst und Schrecken. Das preisgekrönte Event lockt jährlich tausende Horror Fans nach Orlando! Wer sich in dieser Zeit in der Themenparkhauptstadt der Welt befindet, darf sich die Horror Nights nicht entgehen lassen. Eintrittskarten für die Universal Studios und die Halloween Horror Nights kann man natürlich bereits im Voraus bei Attraction Tickets Direct erwerben.

Orlando ist ohne Frage das ganze Jahr über einen Besuch wert. Dennoch verleiht der Herbst der Stadt einen ganz besonderen Reiz. Egal ob Disney World, Universal, SeaWorld oder eine der vielen anderen Attraktionen, die Orlando außerhalb der Themenparks noch bietet – die dritte Jahreszeit ist perfekt, um Orlando von seiner schönsten Seite zu erleben!

Magic Kingdom , Universal Orlando Resort , Halloween Horror Nights , Walt Disney World , Halloween Horror Nights 2014 , Saisonale Events , Themenparks Orlando

Related News

Kraken at SeaWorld Orlando

Wiedereröffnung der SeaWorld-Parks in Orlando für den 11. Juni geplant

11/06/2020 4:52pm

Die SeaWorld-Parks haben angekündigt, dass SeaWorld Orlando, Aquatica Orlando, Discovery Cove und Busch Gardens Tampa Bay am 11. Juni 2020 wieder ihre Tore öffnen werden.

Alle Neuigkeiten hier