Unser ultimativer Guide für einen Trip nach Barcelona

Städtetrips
Unser ultimativer Guide für einen Trip nach Barcelona
Entdecken Sie eine der schönsten Städte Europas
Barcelona hat irre viel zu bieten – und wir sagen Ihnen, was Sie auf keinen Fall verpassen sollten!

Barcelona ist eine der beliebtesten Städte der Welt, in der es viel zu sehen und erleben gibt.

Schon während Ihrer Reise nach Nordspanien sollten Sie so viel wie möglich unternehmen. Wie wäre es z.B. mit einem Stop beim Portaventura Themenpark, bevor Sie sich auf den weiteren Weg nach Barcelona und zu den bekannten Attraktionen der Stadt machen?

Wenn Sie nur ein paar Tage Aufenthalt in der katalonischen Stadt planen und wissen möchten, was unbedingt auf Ihrer To-do-Liste stehen sollte, haben wir hier einen Guide für Sie zusammengestellt, in dem Sie mehr zu den Top Attraktionen und Empfehlungen für Touren und Restaurants erfahren.

Barcelonas Top Attraktionen

La Sagrada Familia

Die Sagrada Familia ist unumstritten die beliebteste Sehenswürdigkeit Barcelonas und wenn Sie nur eine begrenzte Zeit in der Stadt zur Verfügung stehen haben, sollten Sie diese ganz oben auf Ihrer Liste stehen haben.

Die schiere Höhe der Kathedrale ist unglaublich beeindruckend und die Tatsache, dass sich die Kathedrale nach 100 Jahren immer noch im Bau befindet, ist einfach unvorstellbar.

Kathedrale

Über 2,5 Mio. Touristen besuchen die Kathedrale jedes Jahr und ihr Architekt, Antoni Gaudí, erhielt für sein Werk große Beachtung und Bewunderung.

So kommentierte Barcelona Life, der führende Online Guide für Barcelona: „Sie denken, dass, nur weil Sie schon einmal eine beeindruckende europäische Kirche gesehen haben, Sie sie alle kennen... Aber dem ist nicht so! Die Sagrada Familia ist ein überwältigendes und prächtiges Gebäude, das von dem skurillen Künstler Antoni Gaudí zum Leben erweckt wurde.“

„Die Natur dieser Kreation spiegelt mit ihren emporragenden Turmspitzen, deren Form an Bienenwaben erinnern und deren großen, weißen Säulen sich im Inneren der Kathedrale empor strecken, wie heilige Baumstämme, die überragende Inspiration des katalanischen Architekten wider. Der Besuch ist einfach ein Must-do, also gehen Sie sicher, dass Sie die Tickets im Voraus buchen um Schlangestehen zu vermeiden.“

Die Kathedrale wird voraussichtlich zwischen den Jahren 2020 und 2040 fertiggestellt.

Nou Camp

Für Fußball Fans ist das Nou Camp sicherlich ein Muss. Während einer Stadiumstour können Sie den Geist der Legende Messi spüren und das legendäre Heimstadium des FC Barcelona kennen lernen.

Die Tour führt die Gruppen in die Stadiumstunnel und an die Längsseite des Spielfelds, wo Sie ein Gefühl für dieses enorme Gebäude bekommen, welches eine Kapazität von 110.000 Menschen umfasst.

Nou Camp

Der Gang ins Museum wird Sie sicherlich begeistern, da Sie hier mehr über die weitreichende, 100-jährige Geschichte des Clubs erfahren. Das Kronjuwel ist jedoch das Pokalzimmer, da hier alle jemals gewonnenen Pokale des Clubs ausgestellt sind - welches mittlerweile eine enorme Ansammlung darstellen müsste!

La Pedrera

Casa Mila, eher bekannt als La Pedrera („der Steinbruch“), ist ein modernistisches Gebäude, welches in den Jahren 1906 bis 1912, durch den weltberühmten Architekten Antoni Gaudí erbaut wurde.

Die Einzigartigkeit und der künstlerische Wert der La Pedrera, hat ihr im Jahre 1984 einen Platz auf der Liste der UNESCO Weltkulturerben verschafft.

Pedrera

Das Gebäude war früher unter dem Namen als „Casa Milà“ bekannt und benannt nach dem Geschäftsmann, der den Bau in Auftrag gab. Nun ist sie die Zentrale der Catalunya-La Pedrera Stiftung und beherbergt außerdem ein Kulturzentrum.

Tausende Menschen besuchen dieses unglaubliche Gebäude tag täglich und wenn Sie nach Barcelona fliegen, sollten sie der La Pedrera definitiv ebenfalls einen Besuch abstatten.

Park Güell

Der Park Güell ist der Park Barcelonas und wenn Sie Lust auf einen entspannten Spaziergang haben und dabei verblüffende architektonische Bauten bewundern möchten, dann ist der Park Güell genau richtig für Sie.

Der Park wurde im Jahr 1900 erbaut und zählt seither zu einer der Top Attraktionen in Barcelona. Er wurde im Jahr 1984 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.

Park Guell

Der Park erinnert stark an Gaudís künstlerischen Charakter und das Haus des Architekten kann im Park besichtigt werden.

Andere Attraktionen umfassen den Eingangsbereich und die Pförtnerloge, die Drachentreppe, das Säulenzimmer, das Griechische Theater oder den Nature Square, die Österreichischen Gärten and viele mehr.

Parc de Montjuïc

Parc de Montjuïc bietet Besuchern viele Möglichkeiten, die Natur und die frische Luft zu genießen .

Der Park, welcher von Barcelona Tourismus empfohlen wird, bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt und ist ebenso Sitz des Stadiums der Olympischen Spiele von 1992.

Montjuic

Der Park beherbergt zahlreiche Museen, wie das Fundació Miró, das Museu Nacional d'Art de Catalunya-MNAC, das Museu d'Arqueologia und das Museu Etnològic.

Es gibt so viele verschiedene Sehenswürdigkeiten zu bestaunen, dass Sie locker einen ganzen Tag im Parc Montjuïc verbringen können und am Ende immer noch das Gefühl haben werden, Sie hätten noch nicht alles gesehen.

Casa Batlló

Liebhaber von Antoni Gaudís Kunst, sollten unbedingt das Casa Battló besichtigen, da es als die Krönung aller künstlerischen Werke des berühmten Architekten gilt.

Es wurde 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt und ist sehr viel mehr als nur ein ordinäres Gebäude. Es wurde zur Legende der Kunst, Architektur und des zeitlosen universellen Designs. Es besticht durch eine außergewöhnliche Fassade und anderen versteckten architektonischen Details, die es zu einem der meist bewundertsten Werke des katalanischen Architekten macht.

Batlo

Casa Batlló ist ganzjährig von 9 Uhr morgens bis 21 Uhr abends geöffnet. Während des Sommers wird oft Live Musik gespielt.

Parc del Laberint

Der Urban Travel Blog, ein unabhängiger Guide für Städtetrips, empfiehlt Besuchern, Parc del Laberint, einen etwas weniger bekannten Park, zu besuchen.

Der Urban Travel Blog kommentierte: „Dieser Park steht etwas im Schatten des Park Güell, ist aber mindestens genauso reizvoll. In den 1700er Jahren, war der Garten über 55 Hektar groß und hatte einen wunderbaren kleinen Irrgarten, einige Wasserspiele, einen Schlosspalast und einen Pavillion. Der Parc del Laberint bietet sich sehr gut an, wenn Sie etwas Ruhe vor den Menschenmassen suchen. Es wird eine geringe Eintrittsgebühr in Höhe von 2€ erhoben.

Die besten Touren in Barcelona

Go Car Barcelona

Go Car Barcelona gilt als die beste Art, die Stadt zu erkunden und ihre schönsten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten zu bestaunen.

Touren

Go Car Barcelona bietet drei verschiedene, individuelle Touren an und das eigene Go Car dieses Tour Operators, welches zufälligerweise das erste GPS-gesteuerte Auto, das wie ein Touristenführer Geschichten erzählt, ist, nimmt Sie mit auf ein Abenteuer zu den tollsten Plätzen der Stadt.

Im Gegensatz zu anderen Touren, können Sie Ihr Tempo auf dieser Tour selbst bestimmen und die Dauer nach Ihrem Belieben gestalten. Sie können zwischendurch anhalten, um Fotos zu machen und eine Pause einlegen wenn Sie etwas Erholung wünschen.

Die Go Car Tour ist in der Tat eine der besten Touren um Barcelona zu erkunden.

Entdecken Sie die Bierbrau-Szene

Der Urban Travel Blog bestätigt, dass eine Tour durch die Brauerei-Szene Barcelonas durchaus lohnenswert ist.

Ein Redakteur des Blogs beteuerte: „Die katalonische Bierrevolution ist im Moment in vollem Gange; mit Mikrobrauereien und Cervecerias die über die ganze Stadt verteilt neu eröffnet werden. Machen Sie eine Tour mit Tapas & Beers, nehmen Sie an einem geführten Besuch einer solchen Brauerei teil und kosten Sie in Gegenwart eines Experten, verschiedene, leckere, regionale Biersorten in einigen der besten Bars der Stadt.“

City Tour Barcelona

City Tour Barcelona erlaubt es Besuchern, die wundervolle Stadt im eigenen Tempo zu erkunden, da der Hop-On Hop-Off Bus für Sie anhält so oft Sie mögen und Sie ein- und aussteigen können, wann immer Sie möchten.

Die Touristenbusse bieten zwei verschiedene Routen an, sodass Sie die gesamte Stadt erkunden können und alle wichtigen Touristenattraktionen abklappern können.

Insgesamt gibt es 37 Stopps auf beiden Routen und wenn Sie eine dieser Tour wahrnehmen, erhalten Sie zusätzlich ein Voucher Booklet für verschiedene Restaurants und Shops in der Stadt.

Restaurants in Barcelona

Tablao Flamenco Cordobes

Tablao Flamenco Cord obesserviert den Gästen schon seit Jahren sehr gute, spanische Gerichte und bietet zusätzlich die besten und authentischsten Flamenco Shows der Stadt.

Tablao Flamenco Cordobes ist in Besitz und in Führung einer Künstlerfamilie und gilt als berühmtes und historisches Etablissement.

Flamenco

Sie werden sicherlich begeistert sein von der gemütlichen Atmosphäre während Sie in den Genuss der tollen Live Musik kommen. Die Flamenco Shows und das köstliche Essen haben seit Eröffnung mehr als 6 Mio. Besucher angezogen.

Can Solé

Laut eines Artikels des Telegraph, ist Can Solé eines der besten Paella Restaurants Barcelonas.

Gäste haben eine große Auswahl an verschiedenen Paellas und die Tatsache, dass dieses Restaurant sehr oft von Einheimischen aufgesucht wird, ist definitiv ein Beweis dafür, dass dieses Restaurant äußerst leckeres Essen serviert.

Das Menü umfasst außerdem Sirloin Steaks, La Riera Wurst mit Pepperoni und eine große Auswahl an Suppen und Nudeln.

Das Restaurant ist montags geschlossen, ist ansonsten aber von Dienstag bis Sonntag durchgängig geöffnet.

Image Credits: La Pedrera, Leandro Neumann Ciuffo, Barcelona Tourism, Casa Batlló,Go Car Barcelona, Tablao Flamenco Cordobes.

Städtetrips

Related News

Kraken at SeaWorld Orlando

Wiedereröffnung der SeaWorld-Parks in Orlando für den 11. Juni geplant

11/06/2020 4:52pm

Die SeaWorld-Parks haben angekündigt, dass SeaWorld Orlando, Aquatica Orlando, Discovery Cove und Busch Gardens Tampa Bay am 11. Juni 2020 wieder ihre Tore öffnen werden.

Alle Neuigkeiten hier